Code Fiscale

Wer in Italien eine Ferienimmobilie kaufen möchte, benötigt einen code fiscale, eine Steuernummer. Sie dient zur Identifizierung und wird durch jede Steuerbehörde kostenfrei ausgestellt. Deutsche Staatsbürger wenden sich am besten an die nächste italienische Auslandsvertretung und müssen neben dem Antragsformular auch ein Ausweisdokument vorlegen. Außerdem wird ein Nachweis über Arbeitsstätte oder Wohnsitz in Italien benötigt.

Ferienimmobilien für jedes Budget

Die Immobilienpreise unterscheiden sich in Italien je nach Region teilweise stark. Während in der Toskana, in Südtirol und an den Seen bzw. am Meer große Nachfrage herrscht, ist der Markt im Landesinneren wie dem Piemont, Umbrien und in Süditalien weniger überlaufen. Wer diese ruhigeren Gegenden in ländlicher Lage attraktiv findet, kann hier Ferienimmobilien für kleineres Budget finden.