Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website www.intasure.de („Webseite“) und der Vermittlung der Immobilienversicherung für Eigenheime und Ferienimmobilien „Intasure“ („Intasure“ ist eine eingetragene Marke der Nordic Försäkring & Riskhantering AB, die von der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde zugelassen ist. Nordic Försäkring & Riskhantering AB ist unter der Unternehmensnummer 556418-5014 und der Adresse Mölndalsvägen 22, 412 63 Göteborg, Schweden registriert).

1. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO

Th. Funk & Sohn GmbH

Valentinskamp 20
20354 Hamburg
Telefon +49 40 35914-0
Telefax +49 40 35914-407

Budapester Straße 31
10787 Berlin
Telefon +49 30 250092-0
Telefax +49 30 250092-755

E-Mail-Kontakt: welcome[at]funk-gruppe.de

Geschäftsführer (Anschrift jeweils wie vorstehend):

Christoph Bülk
Wolfram Nieradzik

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz[at]funk-gruppe.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

3. Ihre Rechte

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie folgende Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten:

Sie haben ein Recht auf Auskunft über gespeicherte Daten (Art. 15 DSGVO), Berichtigung unzutreffender Daten (Art. 16 DSGVO), Löschung von Daten (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung von Daten (Art. 18 DSGVO), Widerspruch gegen unzumutbare Datenverarbeitung (Art. 21 DSGVO) und auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Außerdem haben Sie ein Recht auf Widerruf: Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.

4. Verarbeitung personenbezogener Daten beim Besuch der Website

a)  Allgemeine Daten

Bei jedem Besuch der Website werden folgende Kategorien personenbezogener Daten durch Ihren Browser automatisch an unseren Server übermittelt:

IP Adresse
Datum und Uhrzeit der Anfrage
Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
Protokoll HTTP/S
jeweils übertragene Datenmenge
URL, auf die Zugegriffen wird
User Agent (Software Version, Betriebssystem usw.)

Diese Datenverarbeitung erfolgt zu dem Zweck, die Stabilität und die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten, vor Missbrauch (beispielsweise Hacking oder DDos) zu schützen, sowie zur Fehleranalyse und -behebung. Die Datenverarbeitung erfolgt zu diesen Zwecken aufgrund berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 b)  Cookies

Bei der Nutzung der Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch die uns im Folgenden bezeichnete Daten übermittelt werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Die Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

ba) Verhinderung von Cookies

Sie können Ihre Browser-Einstellung konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

bb) Cookie-Banner (Usercentrics)

Wir nutzen auf der Webseite ein sogenanntes Cookie-Banner, um Ihre Einwilligung für den Einsatz von Cookies und sonstigen Tracking-Mechanismen einholen zu können. Für die Verwaltung erforderlicher Einwilligungserklärungen nutzen wir einen Dienst des Anbieters Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München.

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden folgende personenbezogene Daten an Usercentrics übertragen:

– Ihre Einwilligung(en) bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung(en)
– Ihre IP-Adresse
– Informationen über Ihren Browser
– Informationen über Ihr Endgerät
– Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Website
– Request-URL der Webseite
– Seitenpfad der Webseite

Des Weiteren speichert Usercentrics ein Cookie in Ihrem Browser, um die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf Ihnen zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, das Usercentrics-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt.

Die Einholung und Dokumentation Ihrer Einwilligung ist erforderlich, damit wir unseren datenschutzrechtlichen Verpflichtungen nachkommen können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Erfüllung datenschutzrechtlicher Vorgaben.

5. Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Versicherungsvermittlung

1. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage, Erforderlichkeit

Wenn Sie über die Webseite personenbezogene Daten eingeben, etwa um eine Prämie berechnen zu lassen, einen Versicherungsvertrag zu beantragen oder einen Versicherungsvertrag abzuschließen, verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die für die Anbahnung, Begründung und Durchführung des Vermittlungsvertragsverhältnisses und des Versicherungsvertragsverhältnisses erforderlich sind. Die von Ihnen auf der Webseite erhobenen Daten werden ausschließlich für die Anbahnung, Begründung und/oder Durchführung des jeweiligen Vertragsverhältnisses verarbeitet, es sei denn, Sie haben eine Einwilligung für eine anderweitige Verarbeitung (etwa zu Zwecken der Werbung) erteilt. Gleiches gilt, wenn Sie auf anderem Wege (z. B. telefonisch) zum Zwecke der Anbahnung, Begründung und Durchführung eines Versicherungsvertragsverhältnisses Kontakt zu uns aufnehmen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO. Es steht Ihnen frei, Ihre personenbezogenen Daten anzugeben. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht angeben, kann die Prämie nicht berechnet und der Versicherungsvertrag nicht vermittelt oder abgeschlossen werden.

2. Empfänger/Kategorien von Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten

Zur Anbahnung, Begründung und Durchführung des Versicherungsvertrages übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern (die Datenschutzinformationen der Empfänger erhalten Sie, wenn Sie auf den jeweiligen Link klicken):

Nordic Försäkring & Riskhantering AS [pdf der Datenschutzinformation abrufbar unter https://www.nordic.se/om-nordic-2/privacy-notice/
On Service GmbH (Service-Center)
IT-Dienstleister (Wartung und Support der IT-Infrastruktur)
Andere Unternehmen der Funk Gruppe GmbH (Bereitstellung der IT-Infrastruktur)

3. Übermittlung personenbezogener Daten in Drittländer

Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes findet nicht statt.

4. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Anbahnung oder die Durchführung des mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses erforderlich ist, d. h. solange der Versicherungsvertrag besteht. Wird der Versicherungsvertrag beendet, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit wir nicht aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder eine längere Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für die Dauer gesetzlicher oder vertraglicher Verjährungsfristen angezeigt ist.

5. Information gemäß Art. 14 DSGVO über personenbezogene Daten, die wir nicht von Ihnen selbst erhalten

Wir verarbeiten ganz überwiegend personenbezogene Daten, die wir von Ihnen selbst erhalten. Wenn jedoch Ihr Versicherungsvermittler unsere Webseite für die Angebotseinholung oder den Vertragsabschluss nutzt, erhalten wir Ihre personenbezogenen Daten von diesem. Zudem erhalten wir im Einzelfall personenbezogene Daten von Dritten, etwa Immobilienverwaltern, Anspruchstellern, Versicherern und Rückversicherern, kooperierenden Versicherungsmaklern und anderen Vermittlern (einschließlich den Partnern des Makler-Netzwerks „Funk Alliance“, Versicherungsvertretern, -agenten, sog. „Assekuradeuren“ und „Tippgebern“), Familienangehörigen eines (potentiellen) Kunden, Anspruchstellern und anderen Dritten wie Zeugen, Sachverständigen (einschließlich medizinischen Sachverständigen) und Rechtsanwälten, Wirtschafts-/Kredit-Auskunfteien, Datenbanken zur Einhaltung von Sanktionen und zur Betrugsbekämpfung, Behörden, wie z. B. Fahrzeugzulassungsstellen und Steuerbehörden, öffentlich zugänglichen Quellen, wie z. B. Handels- oder Vereinsregistern, Schuldnerverzeichnissen, Grundbüchern, Websites ., , sowie anderen Unternehmen der Funk Gruppe.

Aus den oben genannten Quellen erhalten wir folgende Kategorien personenbezogener Daten:

5.1 Persönliche Daten

Vorname, Nachname
Adresse
Kommunikationsdaten (z. B. Telefon, E-Mail-Adresse)
Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit
Geschlecht, Familienstand, sonstige Familiendaten
Arbeitgeber, Berufsbezeichnung und beruflicher Werdegang, Zeugnisse und Werturteile
Beziehung zum Versicherungsnehmer, Versicherten, Begünstigten oder Anspruchsteller

5.2 Identifikationsdaten

Sozialversicherungsnummer
(Reise-) Passnummer
Personalausweisnummer
Steueridentifikationsnummer

5.3 Informationen über Versicherungsangebote und –verträge

Vertragsstammdaten, insbesondere Vertragsnummer, Laufzeit, Kündigungsfrist, Art des Vertrags
Informationen über das versicherte Risiko

5.4 Finanzdaten

Bankverbindung/Kontoinformationen
Zahlungsdaten
Rechnungsdaten
Unternehmenskennzahlen (z. B. Umsatzzahlen, Jahresabschlüsse)
Immobilieneigentum, Grundbucheintragungen
Informationen zur Bonität/Kreditwürdigkeit
Informationen über bestehende Immobiliendarlehen
sonstige Finanzdaten

5.5 Gesundheitsdaten

Informationen über aktuelle oder frühere physische oder psychische Krankheiten
Gesundheitszustand, Verletzungen oder Behinderungen, Art und Dauer von medizinischen Behandlungen, relevante persönliche Gewohnheiten (z. B. Rauchen oder Alkoholkonsum)
Informationen über verschriebene Arzneimittel, Vorerkrankungen (Anamnese)

5.6 Informationen über aktuelle und frühere Versicherungsfälle/-ansprüche

Diese enthalten die oben genannten Kategorien personenbezogener Daten und können ggf. auch die oben beschriebenen Gesundheitsdaten enthalten.

5.7 Informationen über gerichtliche Entscheidungen

5.8 Informationen über Mietverhältnisse

Inhalte des Mietvertrages (Vermieter, Mieter, Miethöhe)
Mietdauer

5.9 Daten über Vorstrafen

5.11 Video- oder Bildaufnahmen

Zweck der Datenverarbeitung ist die Begründung und Durchführung Ihres Versicherungsvertrages.

6. Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

7. Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

8. Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen (z. B. telefonisch, per E-Mail oder über ein Kontaktformular) werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten (z. B. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit. Soweit es sich bei den von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, verwenden wir diese personenbezogenen Daten auch, um Ihre Fragen über diese Kommunikationskanäle zu beantworten.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.