9. Juni 2021

Wohlfühlen leicht gemacht: Einrichtung von Ferienimmobilien

Gäste von Ferienimmobilien haben heutzutage hohe Ansprüche: Sie möchten sich rundum wohlfühlen und erwarten einen gewissen „Wie-zuhause-Faktor“. Als Vermieter erfüllen Sie diese Erwartungen durch eine ansprechende Einrichtung und eine umfassende Ausstattung für ein hohes Maß an Funktionalität der Immobilie. Kleine Extras verstärken den positiven Eindruck ohne viel Aufwand. 

Die Einrichtung des Ferienhauses
Früher war die Einrichtung von Ferienwohnungen oft ein wenig lieblos zusammengestellt und wurde eher pragmatisch betrachtet. Hauptsache, alle notwendigen Möbel sind vorhanden. Heute erwarten die Gäste Urlaubsgefühl von Anfang an. Deshalb spielen Einrichtung und Ambiente eine große Rolle. Natürlich ist es wichtig, dass alle grundlegenden Möbel vorhanden sind. Aber auch der Stil sollte mit Bedacht gewählt werden. Besonders gut kommt es an, wenn die Einrichtung des Ferienhauses den Charme der Umgebung aufgreift. So empfiehlt sich für eine Finca auf Mallorca ein anderes Inventar als für eine gemütliche Wohnung auf Sylt oder ein Loft inmitten einer Metropole. Wichtig ist jedoch, dass ein einheitliches Konzept verfolgt wird, das ein harmonisches Gesamtbild schafft, und dass nicht zu viele Stilrichtungen gemischt werden: Die Möbel sollten modern und von guter Qualität sein und zueinander passen. Helle Räume mit dezenter Farbgestaltung sowie ansprechende Bäder und Küchen runden das Bild ab. Dekoration schafft Wohnlichkeit – auf allzu persönliche Dinge wie Familienfotos sollte jedoch verzichtet werden. 

Die Ausstattung des Ferienhauses
Die Vorteile vom Urlaub in einer Wohnung oder einem Haus gegenüber dem Urlaub in einem Hotel liegen für viele Gäste im Platzangebot und in der Möglichkeit, sich selbst zu verpflegen. Es ist ein neues Zuhause auf Zeit, in dem man sich voll entfalten kann. Damit diese Erwartungen nicht enttäuscht werden, sollte die Wohnung gut ausgestattet sein. Das bedeutet eine vollständige Küchenausstattung, das Bad möglichst mit Badewanne und ausreichend Stauraum für die mitgebrachten Dinge. Auch ein schnelles WLAN und ein Flachbildschirm gehören heute zum Standard. Damit die hochwertige Ausstattung abgesichert ist, ist es auf jeden Fall empfehlenswert, neben einer Wohngebäudeversicherung auch eine Hausratversicherung für die Ferienimmobilie abzuschließen. 

Blumenvase vor Spiegel in hellem Badezimmer

Kleine Extras mit großem Effekt
Ein paar kleine Aufmerksamkeiten erhöhen den Wohlfühlfaktor und bleiben in Erinnerung: Ein Blumenstrauß oder ein Willkommensbrief mit Tipps zu Einkaufsmöglichkeiten etc. sorgen bereits bei der Ankunft für Freude und ein gutes Gefühl. Doch auch schon vor der Buchung können Extras zu mehr Erfolg bei der Vermietung führen. Ein Kamin oder Fahrräder für die Gäste inspirieren auch nach der Hauptsaison zu Urlaub in Ihrem Ferienhaus.